• Telefonnummer06073 712003
  • Facebook
  • Instagram

Willkommen

Willkommen

Kompetener Fahrrad-und E-Bike-Ansprechpartner in Babenhausen

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner in Sachen Pedelec, Ebike, Fahrrad, Zubehör und Service im südlichen Rhein-Main-Gebiet und das seit über 110 Jahren.

Wir haben für Sie eine große Auswahl an Rädern und Zubehör namhafter Hersteller auf Lager. Unser geschultes 15köpfiges Fachpersonal kümmert sich gern auch um Ihr Anliegen. In unserem Ergonomiestudio sorgen wir für Ihr Wohlgefühl auf dem Rad. Unsere Meisterwerkstatt kümmert sich gern um den Service und die Wartung Ihres Schmuckstücks. Neben Inspektionen und Umbauten bieten wir natürlich auch die kleine Reparatur zwischendurch auf fachlich hohem Niveau. Testen Sie dazu auch unsere Dialogannahme. Wir wollen, dass Sie sich mit Ihrem Rad und uns wohl fühlen.

Was wir schon tun

aus ökologischer Sicht

Wir versuchen unseren ökologischen Fußabdruck zu begrenzen, dafür machen wir folgendes

- Wir haben ein Gebäude mit einer sehr guten Wärmedämmung und 3-Scheiben-Fenstern, um den Heizenergiebedarf so gering wie möglich zu halten,

-  wir haben eine Photovoltaik-Anlage mit derzeit 15,9kwP auf dem Dach, diese macht uns im Sommer bei gutem Wetter fast autark, sodass wir dann keinen Fremdstrom benötigen.

- wir heizen im Winter mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe, diese arbeitet bei uns ausschließlich mit Entega-Ökostrom. Auch der restliche Bedarf wird nur mit Ökostrom gedeckt, der nach Verivox mit Ökoplus Zertifikat ausgezeichnet ist.

- Unsere Rechnungsformulare sind von der Umweltdruckerei Lokay in Reinheim, die ausschließlich nach strengsten Umweltvorgaben arbeitet und nachhaltige Druckobjekte produziert. 

- Unser sonstiges Papier entspricht immer den Vorgaben des Umweltzeichens - blauer Engel

 - selbstverständlich trennen wir unsere Abfälle und führen diese den geregelten Wertstoffkreisen wieder zu. Das fängt bei Pappe an, geht über Kunststoffe, Schläuche gehen ins Recycling zu Schwalbe, Metallschrott geht auch zur Weiterverwertung über den Restmüll, bis hin zu den flüssigen "Resten" wie Ölen und Bremsflüssigkeit.  

unsere Projekte und Überlegungen in dieser Richtung:
Mitarbeitermotivation für den Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad / Pedelec
Auslieferungen im näheren Umfeld mit Fahrradanhänger
Erweiterung der bestehenden PV-Anlage incl. Stromspeicher für autarke Stromversorgung nachts
Erstellung einer Stromtankstelle mit 22Ah-Anschluss

Neubau

Neubau

Seit Februar 2016 finden Sie uns in neuen Räumlichkeiten in der Aschaffenburger Str. 2 - Babenhausen

Hier bieten wir Ihnen noch mehr Räder in einer nahezu perfekten Umgebung mit vielen kostenlosen Parkplätzen vor der Tür und einer eigenen Teststrecke.

Da auch dieser Neubau knapp wurde, haben wir in 2019 noch unsere Ausbaureserve gezogen und nochmals 240m² an Lagerflächen für Sie erweitert.
Im Winter 19/20 wurde auch der Innenbereich nochmals deutlich verändert, u.a. findet nun das neu geschaffene Ergonomiestudio mit der Sattelkompetenz-Beratung seinen Platz im oberen Teil des Gebäudes.


Team

Die Werkstatt

Die Herren aus der Werkstatt bringen zusammen auch weit über 40 Jahre Erfahrung mit und kennen sich in allen Bereichen der Fahrradtechnik sehr gut aus. Durch regelmäßige Schulungen wird das Wissen immer wieder auf den neuesten Stand gebracht. Egal ob es um Federelemente, Rohloff, Ketten- oder Nabenschaltung, Pinion, Gates oder die neueste Antriebstechnik geht, es gibt mindestens einen der weiß, wo welcher Griff gebraucht wird.

Auch die E-Bike Technik ist mit von der Partie. Bosch ist unser Haupt-Motor-Partner, mit Panasonic und  Yamaha sind derzeit auch vertraut. Bei Impulse läuft der Service aus, bei technischen Problemen mit TranzX-Antrieben empfehlen wir unseren Kollegen Treibrad-Klöppinger in Langstadt

Brose als Komplettsystem, genauso wie der neue EP8 von Shimano gehören ab sofort zu unserem Portfolio.

Des weiteren kommt jetzt ABS, Navigation, Bluetooth gesteuerte Schlösser, die per App Ver-und Entriegeln.

Der Chef
Mit 30 Jahren Erfahrung in der Fahrradbranche führt er nun das Unternehmen bereits im zehnten Jahr.
Im Jahr 2015/2016 kam der große Neubau und die Vergrößerung des Teams, damit bleibt der Beruf der mal als Hobby angefangen hat spannend.
Er freut sich immer noch jeden Tag auf seine Räder und die Jungs und Müdels, die den Laden mit Ihm zusammen leben lassen.
 


Eine neue Ära

Eine neue Ära

Von September 2008 bis in 2019 stand sie (die ehemalige Inhaberin Waltraud Justin) nun dem neuen Inhaber, Klaus Schmitt (Zweiradmechanikermeister), mit Rat und Tat zur Seite.


mittlere Etappe

mittlere Etappe

Aus diesen Anfängen heraus entwickelte sich der Familienbetrieb über mehrere Generationen hinweg zu einem der führenden Zweirad-Fachgeschäfte innerhalb der Region.
Zwischenzeitlich konnte der Zweiradshop Niederhofer in der Wilhelm-Leuschner-Str. sein 100jähriges Bestehen feiern.
Über 25 Jahre geführt wurde das Geschäft von Waltraud Justin, Enkelin von Georg Beck, dem Gründer des Ladens.

Historie

von damals bis heute

1904 gründete der Schlossermeister Johann Georg Anton Beck neben seiner Schlosserei, ein kleines Lebensmittelgeschäft. Als besondere Attraktion für die Kunden wurde ein Schaufenster eingerichtet.
Dieses, für die damalige Zeit seltene Attribut, führte im Volksmund zu dem liebevollen Spitznamen "Lädchens - Beck".
Die um die Jahrhundertwende verstärkt einsetzende Technisierung und der wachsende Bedarf an Ersatzteilen im Zubehör in Verbindung mit der Möglichkeit von Wartung und Reparatur, veränderten sehr schnell das ursprüngliche Produktspektrum. Verona Feldbuschs Werbeslogan: "Hier werden Sie geholfen" war noch nicht erfunden - den Leitgedanken gab´s schon damals.
Aus diesen Anfängen heraus entwickelte sich der Familienbetrieb über mehrere Generationen hinweg zu einem der führenden Zweirad-Fachgeschäfte innerhalb der Region.
Zwischenzeitlich konnte der Zweiradshop Niederhofer in der Wilhelm-Leuschner-Str. sein 100jähriges Bestehen feiern.
Über 25 Jahre geführt wurde das Geschäft von Waltraud Justin, Enkelin von Georg Beck, dem Gründer des Ladens.
Seit September 2008 steht sie nun dem neuen Inhaber, Klaus Schmitt (Zweiradmechanikermeister), mit Rat und Tat zur Seite.